Informationen zum Datenschutz <Hier klicken>
Bei der Verwendung dieser Webseite werden Cookies angelegt, um die Funktionalität für Sie optimal gewährleisten zu können. Zudem werden personenbezogene Daten erhoben und genutzt. Bitte beachten Sie hierzu unsere allgemeine Datenschutzerklärung. Mit der weiteren Nutzung stimmen Sie diesen Bedingungen zu.
X
  GO
Ihre Mediensuche
Nichts weniger als ein Wunder
Roman
Verfasser: Zusak, Markus
Jahr: 2018
Verlag: München, Limes Verlag
Mediengruppe: Belletristik
EntliehenEntliehen
Exemplare
StandorteMediengruppeStatusFristVorbestellungen
Standorte: Zus Mediengruppe: Belletristik Status: Entliehen Frist: 12.03.2019 Vorbestellungen: 0
Inhalt
Dies ist die Geschichte der fünf Dunbar-Brüder. Nach dem Tod der geliebten Mutter und dem Weggang ihres Vaters leben sie nach ihren ganz eigenen Regeln. Sie trauern, sie lieben, sie hassen, sie hoffen und sie suchen. Nach einem Weg, mit ihrer Vergangenheit klarzukommen, nach der Wahrheit und nach Vergebung. Schließlich ist es Clay - angetrieben von den Erinnerungen an ihren tragischen Verlust -, der beschließt, eine Brücke zu bauen. Eine Brücke, die Vergangenheit zu überwinden und so sich selbst und seine Familie zu retten. Dafür verlangt er sich alles ab, was er geben kann, und mehr: nichts weniger als ein Wunder.
Details
Verfasser: Zusak, Markus
Jahr: 2018
Verlag: München, Limes Verlag
Systematik: sl
ISBN: 3-8090-2706-5
2. ISBN: 978-3-8090-2706-5
Beschreibung: 1. Auflage, 634 Seiten
Sprache: Deutsch
Fußnote: aus dem Englischen übersetzt
Mediengruppe: Belletristik
Hinweise zur Suche

Verwendung eines Platzhalters

Mit dem Symbol * können Sie Wortendungen, -anfänge oder -mitten ersetzen - unser Katalog berücksichtigt dann alle möglichen Alternativen bei der Suche.

Beispiele:

Man* liefert Treffer zu den Suchbegriffen Mannschaft, Mantel, Manipulation und Autoren wie Thomas Mann

*lauf liefert Treffer zu den Suchbegriffen Volkslauf, Skilanglauf und Wasserlauf

N*burg liefert Treffer zu den Suchbegriffen Neuburg, Neubrandenburg und Neu-Isenburg