Cover von Pick Me Girls wird in neuem Tab geöffnet

Pick Me Girls

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Passmann, Sophie
Jahr: 2023
Verlag: Köln, Kiepenheuer u. Witsch
Mediengruppe: Sachbuch
Entliehen

Exemplare

StandorteMediengruppeStatusFristVorbestellungen
Standorte: Biografie Passmann Mediengruppe: Sachbuch Status: Entliehen Frist: 05.03.2024 Vorbestellungen: 0

Inhalt

Sophie Passmann hat mit »Pick me girls« nicht nur ihr persönlichstes Buch geschrieben, sondern auch eine kluge Auseinandersetzung mit dem männlichen Blick. Ihr Memoir zeichnet ein stellvertretendes Frauenleben nach und wirft die Frage auf: Welche Version von ihr selbst hätte Sophie Passmann sein können, wenn das Patriarchat nicht existieren würde?
»Ich bin nicht so wie andere Frauen«, ist der typische Satz eines pick me girls. Wahrscheinlich haben die meisten Frauen diesen Satz mal gedacht, nicht nur in der unbewusst-misogynen Abgrenzung zu einem ganzen Geschlecht, sondern als Herabwürdigung des eigenen Selbst - man ist nicht so dünn und hat keine so gute Haut wie alle anderen Frauen. Wenn man als Frau geboren wird, kommen die Selbstzweifel ab Werk. Spätestens in der Pubertät wird man mit der goldenen Regel konfrontiert, die zwar nirgendwo geschrieben steht, aber als allgemeingültig gilt: Der männliche Blick, das Begehrtwerden ist die höchste Währung.

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Passmann, Sophie
Jahr: 2023
Verlag: Köln, Kiepenheuer u. Witsch
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik Biografie, Gesellschaft Frau / Mann
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 978-3-462-00420-5
2. ISBN: 3-462-00420-4
Beschreibung: 215 Seiten
Schlagwörter: Biografie, Feminismus, Frau, Frauenbild, Biographie
Suche nach dieser Beteiligten Person
Sprache: Deutsch
Mediengruppe: Sachbuch