Cover von Tod in Innsbruck wird in neuem Tab geöffnet

Tod in Innsbruck

Kriminalroman
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Avanzini, Lena
Jahr: 2011
Verlag: [Köln], Emons
Mediengruppe: Belletristik
verfügbar

Exemplare

StandorteMediengruppeStatusFristVorbestellungen
Standorte: Ava / Krimi / Thrillerregal Mediengruppe: Belletristik Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0

Inhalt

Nach dem Tod ihrer 16-jährigen Schwester fährt Vera Meyring nach Innsbruck, um mehr über die Todesursache zu erfahren. Sie findet heraus, dass Isabel von ihrem Lehrer missbraucht wurde und sich aus Scham zu Tode hungerte. Als der Professor brutal ermordet wird, gilt Vera als Hauptverdächtige.
Nach dem Tod ihrer 16-jährigen Schwester Isabel fährt Vera Meyring nach Innsbruck, um mehr über die Todesursache zu erfahren. Sie findet heraus, dass Isabel von ihrem Musikprofessor missbraucht wurde und sich aus Scham zu Tode hungerte. Als der Professor brutal ermordet wird, gilt Vera als Hauptverdächtige. Doch dann geschehen weitere Morde nach demselben Schema und die Polizei muss Vera freilassen. Prompt entdeckt die das Motiv der Morde und kommt dem wahren Täter gefährlich nahe. Lena Avanzinis Krimidebüt bietet Spannung und Unterhaltung vom Feinsten. Schon nach wenigen Seiten lässt einen die Geschichte von Wahn und Gewalt nicht mehr los, zumal es der Autorin gelingt, das hohe Niveau bis zum Schluss zu halten. Die Sprache und der Stil des Buches können ebenfalls überzeugen und passen sich dem Niveau der Geschichte an. Da auch das Cover sehr gelungen ist, wird "Tod in Innsbruck" allen Bibliotheken sehr empfohlen.

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Avanzini, Lena
Jahr: 2011
Verlag: [Köln], Emons
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik sl
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Krimi
ISBN: 978-3-89705-840-8
2. ISBN: 978-3-89705-840-8
Beschreibung: Orig.-Ausg., 254 S.
Schlagwörter: Innsbruck <sl>, Österreich <SL>
Suche nach dieser Beteiligten Person
Sprache: de
Mediengruppe: Belletristik