Cover von Die Liebe in den Zeiten der Cholera wird in neuem Tab geöffnet

Die Liebe in den Zeiten der Cholera

Roman
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser García Márquez, Gabriel
Jahr: 1987
Verlag: Köln, Kiepenheuer u. Witsch
Mediengruppe: Belletristik
verfügbar

Exemplare

StandorteMediengruppeStatusFristVorbestellungen
Standorte: GAR Mediengruppe: Belletristik Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0

Inhalt

Dieser Roman, der an der kolumbianischen Karibikküste um die Jahrhundertwende spielt, ist von ganz anderer Qualität als das bisherige Werk des Autors: Mythisches, Magisches und Politisches fehlen. Hier wird eine Ehe und eine grosse Liebe über Jahrzehnte hinweg in ruhigem Erzählfluss geschildert. Florentino Ariza verliebt sich in Fermina Daza, als er sie zum erstenmal als junges Mädchen sieht, und wartet über 50 Jahre lang auf sie, obwohl sie den angesehenen Arzt Urbino geheiratet und mit diesem eine letztlich glückliche Ehe geführt hat. Als Urbino bei einem Unfall stirbt, finden die beiden Alt gewordenen zueinander. Das wie ein flacher Unterhalungsroman. Unterhaltsam und fesselnd ist der Roman wirklich. Liebe, Ehe, Alter und der Tod sind aber differenziert, realistisch und ein bisschen melancholisch dargestellt. - Allen Bibliotheken sehr empfohlen.

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser García Márquez, Gabriel
Jahr: 1987
Verlag: Köln, Kiepenheuer u. Witsch
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik sl
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 3-462-01804-3
Beschreibung: 509 S.
Schlagwörter: 4 960620 00096062000000000 066000398000000660901, Nobelpreisträger <Literatur>
Suche nach dieser Beteiligten Person
Originaltitel: El amor en los tiempos del cólera
Fußnote: Aus d. Span. übers.
Mediengruppe: Belletristik