Cover von #ichbinhier wird in neuem Tab geöffnet

#ichbinhier

zusammen gegen Fake News und Hass im Netz
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Ley, Hannes; Görig, Carsten
Jahr: 2018
Verlag: Köln, DuMont Buchverlag
Mediengruppe: Sachbuch
verfügbar

Exemplare

StandorteMediengruppeStatusFristVorbestellungen
Standorte: Gesellschaft Digitale Welt Mediengruppe: Sachbuch Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0

Inhalt

Hate Speech hat eine lange Tradition im Internet. Anfangs waren vor allem Einzelne davon betroffen, schlimm genug. Doch längst wissen wir um das destruktive Potenzial dieser Pöbeleien für die Gesellschaft. Wutbürger, Extremisten, Trolle, Fremdenfeinde und Frauenhasser dominieren die Kommentarspalten in den sozialen Netzwerken. Die von Hannes Ley gegründete Facebook-Gruppe #ichbinhier kämpft täglich für die Verbesserung des Diskussionsklimas. Immer dann, wenn Wortwahl und Inhalte in Hass abzugleiten drohen, steuern die Hashtag-Nutzer gegen. Denn wo sich Lügen und Hassreden zusammentun, entfaltet sich ein Potenzial, das die Gesellschaft spalten kann. Mit Zivilcourage und gegenseitiger Unterstützung können engagierte Bürger viel bewirken - Hannes Ley zeigt, wie es gelingen kann.

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Ley, Hannes; Görig, Carsten
Jahr: 2018
Verlag: Köln, DuMont Buchverlag
Enthaltene Werke: ich bin hier, ichbinhier
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik Gesellschaft Digitale Welt
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 3-8321-9897-0
2. ISBN: 978-3-8321-9897-8
Beschreibung: Erste Auflage, 206 Seiten
Schlagwörter: Cyber-Mobbing, Facebook, Fake News, Hass, Hasskommentar, Internet, Soziales Netzwerk, Troll <Internet>, Vorurteil, Social Media
Suche nach dieser Beteiligten Person
Sprache: Deutsch
Mediengruppe: Sachbuch