Cover von Komm zum Punkt! wird in neuem Tab geöffnet

Komm zum Punkt!

das Rhetorik-Buch mit der Anti-Laber-Formel
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Baum, Thilo
Jahr: 2009
Verlag: Frankfurt am Main, Eichborn [u.a.]
Mediengruppe: Sachbuch
verfügbar

Exemplare

StandorteMediengruppeStatusFristVorbestellungen
Standorte: Körper & Seele Kommunikation Rhetorik Mediengruppe: Sachbuch Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0

Inhalt

Die Kunst zu sprechen oder das Rhetorik-Handbuch der anderen Art mit der "Anti-Laber-Formel".
Corporate Blabla hat System, ob am Arbeitsplatz, in der Politik oder im Journalismus - wir erleben eine aufgeblasene Kunstsprache, die die Realität verdreht! Baum arbeitet in Berlin als Journalist und Unternehmensberater in puncto Kommunikation und entlarvt skalpellgenau die Schwachstellen in substanzlosen Reden. Dieses unkonventionelle Handbuch stellt temporeich in witzigen Fallbeispielen und tabellarischen Gegenüberstellungen dar, wie wir zu einer direkten und ehrlichen Sprache finden. Mit welchen Wortarten formuliere ich treffend? Keine Tätigkeiten mit Substantiven beschreiben, Wörter verschlanken! Angelehnt an Schopenhauers Devise "Gebrauche gewöhnliche Worte für außergewöhnliche Dinge" erhalten wir Rezepte für klares Sprechen. Die Anti-Laber-Formel erschließt sich nach der Verarbeitung der 100 nummerierten Tipps und verhilft zu klarem Denken und einer ergebnisorientierten Sprache. Effektiv und unterhaltend zugleich ist seine Methodik: das Bullshit-Bingo-Spiel sollte man auf jeden Fall durchexerziert haben! Unbedingt alternativ neben konventionellen Einführungen anbieten, kein Vergleichstitel! (2)

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Baum, Thilo
Jahr: 2009
Verlag: Frankfurt am Main, Eichborn [u.a.]
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik Körper & Seele Kommunikation Rhetorik
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 3-8218-5977-6
2. ISBN: 978-3-8218-5977-4
Beschreibung: 1. Aufl., 244 S. : graph. Darst.
Schlagwörter: Lehrbuch, Rhetorik
Suche nach dieser Beteiligten Person
Mediengruppe: Sachbuch